Fahrrad · 05. Juni 2016
Das Fon muss ans Rad. Dafür gibt es unzählige Optionen und Kombinationen, also habe ich mir mit Sicherheit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten angesehen. Aus meiner Radtourerfahrung im letzten Jahr waren für mich aber schon einmal zwei Dinge klar: GPS Nutzung und eingeschaltetes Display verbraucht viel Akku. Und man fährt schneller im Regen, als einem lieb ist. Daher habe ich als erstes nach einem Outdoor-Case mit eingebautem Akku für mein iPhone 6s gesucht. Es gibt hier das Mophie...
Fahrrad · 22. Mai 2016
Endlich hat (für mich dann auch mal) die neue Rad-Saison begonnen. Ein-zweimal bin ich zwar schon früher dieses Jahr mit Rad-Bahn-Rad zur Arbeit gefahren, aber wir hatten in der Familie seit Monaten Infekt-Ping-Pong, und mit bärigem Schnupfen mag ich nicht fahren. Um auch meine Nerd-Muskeln zu trainieren, habe ich meine Räder ein wenig aufgerüstet und zwar um die Möglichkeit, das Smartphone in den Rad-Alltag zu integrieren. Dazu mussten verchiedene Probleme gelöst, bzw. Fragen...
Fahrrad · 14. Mai 2016
Nach einigen Mal Brompton-S-Bahn-Pendeln, stellte ich ein unsauberes Trittgefühl fest. Zu Hause in der Kellerwerkstatt nahm ich den Antrieb einmal genauer unter die Lupe: schon auf den ersten Blick war zu sehen, was Sache ist: die Kette hat sich nach ein paar Tausend Kilometern so gelängt, dass sie gar nicht mehr auf die Zähne des Kettenblattes und der Ritzel passte. Zusätzlich stellte ich am Hinterrad ein deutliches Spiel in der Nabe fest. Die Kette und das Kettenblatt hätte ich noch...
Fahrrad · 07. Mai 2016
Nachdem ich am Mittwoch praktisch das erste Mal dieses Frühjahr (die zwei-drei Mal zwischen Februar und April fallen jetzt nicht wirklich ins Gewicht) wieder mit dem Rad zur Arbeit gefahren bin (also Rad-Bahn-Rad), bin ich heute zum Training (aber auch wegen des super Wetters) eine Strecke gefahren, die mir die Runtastic App vorgeschlagen hat (mehr zu der App in einem anderen Artikel in den nächsten Tagen und Wochen). Um und bei 30 km direkt hier bei mir in der Nähe ging es durch das...
Fahrrad · 29. August 2015
Zweitausendvierhundertachtundzwanzig Kilometer (2428 km) bin ich seit Februar des letzten Jahres mit dem Bromton gefahren. Eine doch ganz beachtliche Strecke, möchte ich meinen, dafür, dass ich das Rad nur für den Weg zur S-Bahn und zurück verwende. Nach dieser Distanz ereilte mich nun mein erster Plattfuß am Hinterrad. Und bei genauerer Inspektion des Mantels (Schwalbe Marathon) stellte ich fest, dass dieser soweit heruntergefahren war, dass Scherben etc. nun eine Chance hatten, den...
Fahrrad · 16. August 2015
Seit einer Woche ist die einzige Bahnverbindung (S3/S31) auf Hamburgs Elbinsel Wilhelmsburg gesperrt wegen Bauarbeiten in der City Süd. Der HVV hat einen Busersatzverkehr eingerichtet, dem ich anfangs ein wenig skeptisch gegenüberstand. Ich muss die Strecke nun einmal jeden Tag einmal hin- und wieder zurück bereisen. In der ersten Woche der Sperrung habe ich mir also überlegt, wie ich die Strecke am besten meistern kann. Die Überlegung, die dann gewonnen hat, beinhaltet eine etwa doppelt...
Fahrrad · 08. August 2015
Liebe Autofahrer: bevor wir uns (ja, ich bin auch unter anderem Autofahrer) wieder einmal über Radfahrer aufregen, die in der Mitte der Straße fahren -- vorher einmal dieses Video angucken.
Fahrrad · 06. August 2015
Gestern musste ich zum Zahnarzt. Ich kalkulierte also genau mit der HVV App die Verbindungen und verließ die Firma pünktlich, damit ich den Termin einhalten konnte. Morgens war ich mit der Kombination S-Bahn - Brompton gekommen. Ich stieg also mit dem gefalteten Rad in Wilhelmsburg in die Bahn ... Und nichts tat sich. Irgendwann, nach etwa 5-10 Minuten fuhr die Bahn dann eine Station nach Veddel, um dann wieder für unbestimmte Zeit stehen zu bleiben. Es folgte die Durchsage, dass zu dem...
Fahrrad · 12. Juli 2015
Die Tour hat nun ihr Ende gefunden. Bei nicht ganz so einladendem Wetter (aber immerhin halbwegs trocken), ging es die letzten gut 30 km zum Zielort: Travemünde (die Strecke von Travemünde nach Lübeck bin ich schon auf einer anderen Tour gefahren und fand sie damals nicht so spannend). Es ging zunächst über Neustadt in Holstein weiter Richtung Sierksdorf (am Hansa-Park vorbei) und dann über Scharbeutz und Timmendorfer Strand nach Travemünde. Leider war die Strecke größtenteils recht...
Fahrrad · 11. Juli 2015
Heute habe ich Fehmarn links liegen gelassen und bin in die Lübecker Bucht eingefahren. Dabei bin ich an den bekannten Ostseebädern vorbeigekommen: Dahme, Kellenhusen, Grömitz und letztendlich nach Pelzerhaken gekommen. Die Tour startete heute schon recht früh, gegen 9, bei größtenteils gutem Fahrradwetter und praktisch Windstille. Ganz ungewohnt nach den letzten Tagen. So bin ich schon um 14 Uhr nach wiederum 70 km am Zielort angekommen. Pelzerhaken hatte ich schon von Lenjas Esstherapie...

Mehr anzeigen